Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Herzlichen willkommen im Sodbrennen-Forum.com! In Deutschland ist fast jeder vierte von gelegentlichem Sodbrennen betroffen. Wir möchten mit diesem Forum eine kostenlose Anlaufstelle für Sodbrennen Betroffene bieten! Dieses Forum ist frei von jeglichen finanziellen Interessen und komplett unabhängig. Jetzt kostenlose anmelden (die Anmeldung dauert nur wenige Sekunden)!
  • Benutzer-Avatarbild

    Achso, das ist dann mal wieder typisch Krankenkassen. Da werden halt nur normale Standardeingriffe übernommen. Schade eigentlich, es scheint ja auch dieser Eingriff geholfen zu haben. Es ist halt leider so, das Krankenkassen wohl immer nur nach dem Schema F vorgehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fangocur Erfahrungen?

    maja80 - - Alternative Behandlung

    Beitrag

    Aaah, okay. Bin halt mehr der Tablettentyp, da hatte ich noch nie so Erfahrung mit Kapseln. Werde mich hier mal in einem Müller umsehen. Die haben dort viele Produkte, die ich aus dem DM in Österreich kenne. Vielleicht finde ich da das von dir erwähnte Produkt. Danke für den Hinweis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieso muss man denn für so eine OP zahlen? Es ist doch ein Problem, das das Wohlsein beinträchtigt und nicht gerade eine "Schönheits-OP" ist? Da müssen doch Krankenkassen normalerweise zahlen, oder? Bin ja froh, dass bei mir mal nur ein minimales Zwerchfellproblem aufschien. Dank Magenbypass sollte sich das Problem bei mir von selbst lösen, zumindest wurde nicht weiter darauf geachtet. Ich habe auch nur nach nachvollziehbaren Situationen Sodbrennen, also scheint mein Zwerchfell soweit okay zu se…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fangocur Erfahrungen?

    maja80 - - Alternative Behandlung

    Beitrag

    Hilft das denn auch, wenn man es in Kapselform einnimmt? Ich habe da immer das Gefühl, dass man dann eigentlich nur ein Stück "Plastik" einwirft und der Wirkstoff ja gar nicht rauskommt. Ich weiß, ist eine etwas schräge Einstellung zu Kapseln. Macht es mehr Sinn, die Heilerde in Pulverform zu nehmen oder machen da Kapseln keinen großen Unterschied? Lebe in der Schweiz, da haben wir keinen DM. Aber die Marke Luvos kommt mir bekannt vor.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bin meistens schon mit Riopan ganz gut versorgt, wenn ich es mal wieder vergessen habe, meinen Magenschutz zu nehmen. Riopan hat mir bisher immer ganz gut aus der Patsche geholfen. Es gibt sicher auch günstigere Produkte, die ebenso helfen. Aber wenn man es gerne bequem mag, nimmt man das, was man eben kennt. Und Riopan habe ich früher schon genommen. Ich glaube, das gab es oder gibt es auch in Tablettenform, solche, die man auf der Zunge zergehen lässt. Ich mag es am liebsten flüssig, schmeckt …

  • Benutzer-Avatarbild

    Fangocur Erfahrungen?

    maja80 - - Alternative Behandlung

    Beitrag

    Habe grad ein wenig im Internet gestöbert, um mal zu sehen, was es so für Produkte gegen Sodbrennen gibt. Habt ihr schon mal was von Fangocur gehört oder es gar probiert? Die Beschreibung kurz: - ein reines Naturprodukt (hochwirksame Fango-Heilerde, Gerstengras, Kräuteressenzen), - enthält keine chemischen Zusatzstoffe - und verfügt über Wirkungsnachweise durch universitäre Gutachten ​Klingt ja ganz gut, kann aber auch einfach nur so ein "Geldmach"-Produkt sein. Daher interessiere ich mich immer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Mann ist Raucher und ernährt sich sehr schlecht. Er nimmt auch Medikamente und führt wahrlich kein vorbildliches Leben, aber er hat noch nie über Sodbrennen geklagt. Und rauchen tut er wirklich nicht wenig. Als ich denke, es kommt vielleicht auch auf den Typen an, den Körper, die Verfassung, usw. So pauschal scheint es ja nicht gleich automatisch zu Sodbrennen zu führen. Ich rauche nicht und habe da mehr Probleme.

  • Benutzer-Avatarbild

    Maja hier

    maja80 - - Stellt euch vor!

    Beitrag

    Ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich oft Probleme in Richtung Sodbrennen habe. Ich nehme aufgrund starker Schmerzen oftmals Voltaren, bin aber recht nachlässig mit meinem Magenschutz. Außerdem ernähre ich mich nicht gerade vorbildlich, da kommt es auch öfter mal zu Sodbrennen. Daher dachte ich, ich gucke hier mal vorbei und sehe, ob ich vielleicht Tipps und Tricks finden kann, wie ich besser damit zurecht komme. Hatte schon mal dank meiner Nachlässigkeit einen von oben bis unten entz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach der Magenspiegelung arbeiten gehen?

    maja80 - - Diagnose

    Beitrag

    Ich hab es zwar nie mit Beruhigungsmittel versucht, aber ich wüsste nicht, dass man danach nicht arbeiten könnte. Man ist vielleicht gerädert, das ist alles. Wenn man einen Beruf hat, wo man nicht müde sein sollte und gut aufmerksam sein muss, dann nimm dir einen Tag frei. Wenn es jedoch einen Beruf ist, wo man auch mal hingegen kann, wenn man etwas müde ist, dann geh doch hin. Ich glaube, in einer Bank sollte das kein Problem sein. Jedoch ein Flugzeug fliegen solltest du nach einer Einnahme von…

  • Benutzer-Avatarbild

    Soda gegen Sodbrennen

    maja80 - - Alternative Behandlung

    Beitrag

    Ich habe sehr oft wegen der vielen Medikamente die ich nehme und weil ich öfter mal den Magenschutz vergesse Sodbrennen. Ich hab das Gefühl nachträglich einen Magenschutz einzuwerfen hilft mir nicht besonders. Mir hat dann jemand mal empfohlen, dass ich Soda als so Pulver nehme und dies in ein Wasser tue und trinke. Habt ihr das mal probiert? Ich bin mir nicht sicher, hab das nur mal minimal probiert. Das schmeckt ja grauenhaft Habt ihr zufällig Erfahrungswerte damit?