Magenspiegelung ohne Sedierung? Wer hat Erfahrungswerte?

    Herzlichen willkommen im Sodbrennen-Forum.com! In Deutschland ist fast jeder vierte von gelegentlichem Sodbrennen betroffen. Wir möchten mit diesem Forum eine kostenlose Anlaufstelle für Sodbrennen Betroffene bieten! Dieses Forum ist frei von jeglichen finanziellen Interessen und komplett unabhängig. Jetzt kostenlose anmelden (die Anmeldung dauert nur wenige Sekunden)!

      Magenspiegelung ohne Sedierung? Wer hat Erfahrungswerte?

      Hallo,

      hatte heute morgen bei meinem Hausarzt einen Termin und wegen meines gelegentlichen Sodbrennens lasse ich nun doch eine Magenspiegelung machen. Der Arzt hat es mir überlasse ob ich die Magenspiegelung mit Sedierung oder ohne Sedierung machen lassen.

      Bin eigentlich kein Fan von unnötigen Sedierungen, aber wenn es eine Sedierung deutlich angenehmer macht, würde ich auch eine Sedierung wünschen. Hat jemand von euch schon mal eine Magenspielgeung ohne Sedierung machen lassen? War das gut erträglich?

      Liebe Grüße
      Robert
      Ohne Wein und ohne Weiber
      hol' der Teufel unsere Leiber
      :D
      Werbung
      Hallo,

      ich hoffe, Du gehst zu einem echten Gstroenterologen und nicht zu einem Internisten.

      Zu deiner Frage: Ich hab beide Varianten schon durch wobei ich das nie weder ohne Sedierung machen würde.
      Das Würgen des Endoskops ist nicht jedermanns Sache und damals kamen mir die Minuten wie Stunden vor.

      Heut mache ich das alles nur noch mit Propofol und gut ist. Wenn man von der ganzen Geschichte wirklich nichts mitbekommen möchte, sollte man definitiv sagen, dass man Propofol haben möchte und nichts anderes. Ansonsten
      verpassen die einem Dormicum, was lediglich wie ein Dämmerschlaf wirken soll. Man muss aber dennoch eklich würgen.
      Kann dir ebenfalls eine Sedierung ans Herz legen. Ohne Sedierung habe ich die Magenspiegelung wirklich als Albtraum empfunden. Unnötiger Stress, auf welchen man getrost verzichten kann. Die Sedierung habe ich sehr gut vertragen und hatte keinerlei Probleme damit. Habe mit Sedierung von der Magenspiegelung nichts mitbekommen und alles war sehr entspannt!