Tut eine Magenspiegelung weh?

    Herzlichen willkommen im Sodbrennen-Forum.com! In Deutschland ist fast jeder vierte von gelegentlichem Sodbrennen betroffen. Wir möchten mit diesem Forum eine kostenlose Anlaufstelle für Sodbrennen Betroffene bieten! Dieses Forum ist frei von jeglichen finanziellen Interessen und komplett unabhängig. Jetzt kostenlose anmelden (die Anmeldung dauert nur wenige Sekunden)!
      Hallo Jana,

      eine Magenspiegelung tut nicht weh! Eine Magenspiegelung OHNE Sedierung kann lediglich sehr unangenehm, wegen dem Würgereflex sein. Zudem kann die Entnahme von Gewebeproben bisschen zwicken. Eine Magenspiegelung dauert so ca. 5 - 10 Minuten. Die Zeit kann von Patient zu Patient und von Arzt zu Arzt variieren.

      Ich würde dir eine Magenspiegelung mit Sedierung empfehlen. Mir wurde damals vor der Magenspiegelung intravenös eine Ladung Propofol verabreicht. Propo ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Narkotika. Bin dann sanft eingeschlagen und habe von der Magenspiegelung überhaupt nichts mitbekommen. War alles sehr angenehm. Bin dann paar Minuten nach der Magenspiegelung aufgewacht und ca. 30 Minuten später durfte ich bereits heim. Falls du dich für eine Sedierung entscheidest muss dich nur jemand beim Arzt abholen.

      Hier ein von mir damals gestarteter Thread:

      Magenspiegelung ohne Sedierung? Wer hat Erfahrungswerte?

      Könnte dir vielleicht auch helfen!

      Wünsche dir alles Gute!

      Viele liebe Grüße
      Robert
      Ohne Wein und ohne Weiber
      hol' der Teufel unsere Leiber
      :D