Geruchswahrnehmung unter PPI-Einnahme

    Herzlichen willkommen im Sodbrennen-Forum.com! In Deutschland ist fast jeder vierte von gelegentlichem Sodbrennen betroffen. Wir möchten mit diesem Forum eine kostenlose Anlaufstelle für Sodbrennen Betroffene bieten! Dieses Forum ist frei von jeglichen finanziellen Interessen und komplett unabhängig. Jetzt kostenlose anmelden (die Anmeldung dauert nur wenige Sekunden)!

      Geruchswahrnehmung unter PPI-Einnahme

      Hallo, aufgrund einem „Stillen Reflux“ mit Entzündung am Kehlkopf nehme ich seit Anfang diesen Jahres hochdosiert PPI (2x40 mg). Die Therapie schlägt an und die Symptome und Probleme am Kehlkopf haben sich gut gebessert. Gleichzeitig zur PPI-Einnahme habe ich auch Lifestyle (Essenszeiten, kleine Mahlzeiten, etc…) und Ernährung angepasst. Ich mache allerdings keine Diät und esse zu jeder Mahlzeit auch entsprechend Kohlenhydrate und Eiweiß. Seit ca. 3 Wochen hat sich allerdings etwas verändert. Ich nehme einen intensiven Geruch in der Nase und auch teilweise im Rachenraum war. Dieser Geruch verstärkt sich extrem beim Sport, ist aber auch sonst fast ständig wahrnehmbar. Es riecht etwa nach Aceton oder Ammoniak, so ein komischer alkoholischer Geruch. Dieser Geruch wird über den Atem auch von anderen Personen wahrgenommen, also keine Geruchsstörung.

      Ich hatte dann letzte Woche folgendes checken lassen:
      -HNO: kompletter Check mit CT und Abstrichen in Nase und Rachen: keine Auffälligkeiten
      -Hausarzt: großes Blutbild mit Langzeitzucker, Nieren, Leber, etc.. und Ultraschall Organe, Urintest: keine Auffälligkeiten
      -Gastro: Magenspiegelung im Januar, bis auf die bekannte Insuffizienz der Kardia keine Auffälligkeiten

      Ich dachte wegen dem Aceton / Ammoniakgeruch zuerst an Diabetes oder Fasten / Ernährungsumstellung. Das war mir bekannt. Allerdings wurde Diabetes ausgeschlossen und ich mache auch keine Diät oder verzichte auf Kohlenhydrate / Eiweiß. Ich lasse in der Ernährung nur die typischen Säurelocker weg.

      Ich und auch die Ärzte sind ratlos. Kennt jemand so ein Phänomen? Mein Gefühl sagt, dass sich einfach der Atem verändert hat, aber warum? Kann das an der hochdosierten PPI-Einnahme liegen?

      Viele Grüße
      Werbung